Datenschutzhinweise

1. Allgemeine Informationen a) Einleitung Vielen Dank für Ihr Interesse an unserer Website und unseren Online-Diensten. Daten sind für uns die Basis für einen exzellenten Service. Unser wichtigstes Kapital ist jedoch das Vertrauen unserer Kunden. Kundendaten zu schützen und nur so zu nutzen, wie es unsere Kunden von uns erwarten, hat für uns höchste Priorität. Die nachfolgenden Datenschutzhinweise sollen Sie daher über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten und Ihre Rechte bei dieser Verarbeitung gemäß der EU-Datenschutz-Grundverordnung („DSGVO") und weiteren Datenschutzvorschriften informieren. b) Datenverantwortlicher Wir, die METRO Deutschland GmbH, Metro-Straße 8, 40235 Düsseldorf, Deutschland, sind der Datenverantwortliche gemäß DSGVO und daher für die hier erläuterte Datenverarbeitung verantwortlich. c) Datenschutzbeauftragter Sie können unseren Datenschutzbeauftragten jederzeit über die nachstehenden Kontaktdaten erreichen: METRO Deutschland GmbH, Datenschutzbeauftragter, Metro-Straße 8, 40235 Düsseldorf, Deutschland, E-Mail: datenschutzbeauftragter@metro.de. 2. Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten beim Besuch unserer Website Ihr Besuch auf unserer Website und Ihre Nutzung unserer Online-Dienste werden protokolliert. Erfasst werden die aktuell von Ihrem Endgerät (z.B. Ihrem Computer oder Mobiltelefon) verwendete IP-Adresse, Datum und Uhrzeit, der Browsertyp und das Betriebssystem Ihres Endgeräts sowie die aufgerufenen Seiten. Dies geschieht zum Zwecke der Datensicherheit und zur Optimierung und Verbesserung unserer Online-Dienste. Die Verarbeitung erfolgt rechtmäßig auf der Grundlage von Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 Buchstabe f) DSGVO. Der Schutz unserer Website und die Optimierung unserer Dienste stellen ein legitimes Interesse unsererseits dar. Jede sonstige Verarbeitung der Daten - mit Ausnahme einer Verarbeitung in anonymer Form zu statistischen Zwecken - erfolgt nur im Geltungsbereich dieser Datenschutzhinweise. Darüber hinaus werden personenbezogene Daten nur dann gespeichert, wenn Sie uns diese von sich aus angeben, z.B. im Rahmen einer Registrierung oder zur Durchführung eines Vertrages. Wir haben angemessene technische Vorkehrungen getroffen, um sicherzustellen, dass die Daten während des Anmeldevorgangs für die Registrierung oder andere Dienste verschlüsselt, d. h. vor unberechtigtem Zugriff geschützt werden. Weitere Informationen, insbesondere zu den von uns eingesetzten Technologien, finden Sie weiter unten. a) Account-Registrierung Wenn Sie Ihr Unternehmen vorstellen und Verbrauchern ein Sonderangebot unterbreiten wollen, können Sie sich auf unserer Website unter Verwendung des Links einen Own Business Day Account einrichten. Wenn Sie das Registrierungsformular ausfüllen und uns Ihre personenbezogenen Daten übermitteln, erhalten Sie von uns eine E-Mail an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse. Um die Account-Registrierung abzuschließen, müssen Sie in dieser E-Mail auf den Link „Account aktivieren" klicken und dann ein Passwort wählen. Mit Ihrem Namen und Passwort können Sie sich in Ihren Account einloggen und ihn nutzen. Die personenbezogenen Daten, die Sie in das Registrierungsformular eingegeben haben, werden nur zum Zwecke der Erstellung und Führung Ihres Accounts verwendet. Die Verarbeitung erfolgt rechtmäßig auf der Grundlage von Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 Buchstabe b) DSGVO. Die Angabe Ihrer personenbezogenen Daten ist freiwillig. Sie sind weder verpflichtet, uns Ihre personenbezogenen Daten bereitzustellen, noch ist diese Bereitstellung notwendig, um eine gesetzliche oder vertragliche Anforderung oder eine zum Abschluss eines Vertrages erforderliche Vorschrift zu erfüllen. Wenn Sie uns Ihre personenbezogenen Daten nicht bereitstellen, hat dies keine Konsequenzen für Sie, außer dass wir keinen Own Business Day Account für Sie registrieren können. Wenn Sie sich für einen Own Business Day Account registrieren, werden wir Ihre Daten mit unseren Daten von METRO-Bestandskunden abgleichen. Die Verarbeitung erfolgt rechtmäßig auf der Grundlage von Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 Buchstabe f) DSGVO. Festzustellen, ob und in welchem Umfang unsere Bestandskunden sich am Own Business Day beteiligen, stellt ein legitimes Interesse von uns dar. Ihre personenbezogenen Daten werden nur so lange gespeichert, bis Sie Ihren Account deaktivieren. Sie können Ihren Account löschen, nachdem Sie sich in Ihren Account eingeloggt haben. Wenn Sie Ihren Account löschen, werden Ihre personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht, es sei denn, wir sind rechtlich zur Aufbewahrung Ihrer Daten verpflichtet. Bitte beachten Sie, dass Sie Ihr Firmeninhaber-Konto nicht mehr nutzen können, nachdem es deaktiviert wurde. b) Mitteilungen zum Own Business Day Nachdem Sie einen Account eingerichtet haben und solange Sie keinen Widerspruch eingelegt haben, senden wir Ihnen Own Business Day Mitteilungen mit wichtigen Informationen über die Teilnahme am Own Business Day, z.B. Informationen darüber, wie Sie Ihre Sonderangebote verbessern können, und Erinnerungen an Own Business Day Aktivitäten. Für diese Mitteilungen verwenden wir auch Daten aus Ihrem Account und Ihren hochgeladenen Sonderangeboten, z. B. wenn Sie bestimmte Merkmale für die Sonderangebote verwenden. Da Own Business Day eine wiederkehrende Veranstaltung ist, können darunter auch Benachrichtigungen über Own Business Day Veranstaltungen in den nächsten Jahren sein. Auf Wunsch können Sie sich für weitere Marketingmitteilungen anmelden. Wir werden Ihnen regelmäßig Marketinginformationen zukommen lassen und uns zur Durchführung von Teilnahmefeedback-Befragungen (Marketingmitteilungen) an Sie wenden, auch per E-Mail, SMS, Fax, Telefon und über soziale Medien, soweit Sie diese Kontaktdaten angegeben haben. Wenn Sie für unsere Marketingmitteilungen Ihre Einwilligung erteilt haben, werden wir - da der Own Business Day eine wiederkehrende Veranstaltung ist - Ihnen so lange Newsletters per E-Mail über die diesjährige Veranstaltung sowie für Own Business Day Events in den nächsten Jahren zusenden, bis Sie Ihre Einwilligung widerrufen. Die Verarbeitung erfolgt rechtlich auf der Grundlage von Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 Buchstabe a) DSGVO. Zum Versenden von E-Mail-Mitteilungen verwenden wir Episerver Campaign. Episerver Campaign ist ein Dienst der Episerver GmbH (Wallstraße 16, 10179 Berlin). Wenn Sie eine Mail öffnen, wird beim Öffnen ein so genanntes Tracking-Pixel verwendet. Dieses speichert folgende Daten in Episerver Campaign: E-Mail-Adresse, Mail, Datum und Uhrzeit der Öffnung. Links in unseren Mails enthalten Tracking-Informationen, mit deren Hilfe wir feststellen können, welche Links von besonderem Interesse für Sie waren, wenn Sie sie anklickten. Folgende Daten werden über den Tracking-Link in Episerver Campaign gespeichert: E-Mail-Adresse, Mail, Link, Datum und Uhrzeit. Ihre personenbezogenen Daten werden nur so lange gespeichert, bis Sie sich für die Mitteilungen abmelden, indem Sie auf den Link "Abmelden" klicken, den Sie unter jeder von uns erhaltenen Mail finden. Wenn Sie sich abmelden, werden Ihre personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht. Bitte beachten Sie, dass Sie keine Mitteilungen oder Gutscheine mehr von uns erhalten werden, nachdem Sie sich abgemeldet haben. c) Kontaktformular Sie können das Kontaktformular auf unserer Website benutzen, um sich mit einer Anfrage an uns zu wenden. Die personenbezogenen Daten, die Sie in das Kontaktformular eingegeben haben, werden nur zum Zwecke der Beantwortung Ihrer Anfrage und nur dann verarbeitet, wenn Sie in die Datenverarbeitung eingewilligt haben. Die Verarbeitung erfolgt rechtmäßig auf der Grundlage von Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 Buchstabe a) DSGVO. d) Cookies und Tracking Um Ihren Besuch auf unserer Website attraktiver zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen, verwenden wir auf mehreren einzelnen Seiten so genannte "Cookies". Dies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Einige der von uns verwendeten Cookies werden nach Ende der Browser-Sitzung, also nach dem Schließen Ihres Browsers, gelöscht (so genannte Session-Cookies). Andere Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät und ermöglichen es uns oder unseren Partnerunternehmen, Ihren Browser bei Ihrem nächsten Besuch wieder zu erkennen (persistente Cookies). Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies gesondert informiert werden und individuell über deren Annahme entscheiden oder die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen können. Weitere Informationen finden Sie in der Hilfe-Funktion Ihres Internet-Browsers. Werden Cookies nicht akzeptiert, kann die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein. Im Folgenden gehen wir näher auf bestimmte einzelne Cookies ein. Wir unterscheiden zwischen notwendigen Cookies und Cookies zu Werbe- und Trackingzwecken. Für den ordnungsgemäßen Betrieb unserer Website sind notwendige Cookies erforderlich. Wenn Sie diese Cookies ablehnen, wird sich Ihre Benutzererfahrung während des Besuchs unserer Website ändern und bestimmte Dienste auf unserer Website sind dann nicht nutzbar. Werbe- und Trackingcookies werden nachstehend beschrieben. Indem Sie unsere Website nutzen und unser „Cookie-Banner“ akzeptieren, stimmen Sie der Verarbeitung von Daten durch diese Cookies zu. Die Verarbeitung erfolgt rechtmäßig auf der Grundlage von Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 Buchstabe a) DSGVO. 1) Adobe Analytics (Omniture) Wir nutzen Adobe Analytics (Ominiture), einen Service von Adobe Systems Software Ireland Limited (4-6 Riverwalk Citywest Business Campus, Dublin 24, Republik Irland, "Adobe"). Dieser Dienst verwendet "Cookies", die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden und eine Analyse Ihrer Nutzung der Website ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Nutzung dieser Website (darunter Ihre IP-Adresse, Ihr Heimatmarkt, Ihre Kundennummer und die Nummer des Einkaufsberechtigten) werden an Adobe-Server in Irland übertragen, dort anonymisiert und anschließend in anonymisierter Form an Server in den USA zur weiteren Verarbeitung übermittelt und dort gespeichert. Adobe verwendet diese Informationen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Berichte über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Website- und Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Soweit dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit diese Informationen im Auftrag von Adobe verarbeitet werden, können sie an Dritte weitergegeben werden. In keinem Fall wird Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Adobe in Verbindung gebracht. Sie können die Verwendung der Cookies durch Auswahl der entsprechenden Einstellungen in Ihrem Browser ablehnen; Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall möglicherweise nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können. Der Datenerhebung durch Adobe kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprochen werden. Mehr über den Widerspruch erfahren Sie unter http://www.adobe.com/privacy/opt-out.html. 2) Google Analytics Zudem setzen wir Google Analytics ein, einen Webanalysedienst der Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland ("Google"). Google Analytics verwendet gleichfalls Cookies. Die durch die Cookies erzeugten Informationen über Ihre Nutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Ihre IP-Adresse wird von Google jedoch zuvor innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die vollständige IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen dazu verwenden, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Berichte über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Website- und Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Verwendung von Cookies durch Auswahl der entsprechenden Einstellungen in Ihrem Browser ablehnen. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch die Cookies erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (einschließlich Ihrer IP-Adresse) durch Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=en Sie können dies auch durch Anklicken des nachstehenden Links verhindern. Dann wird ein Opt-out-Cookie gesetzt, das die Datenerhebung bei künftigen Besuchen unserer Website verhindert: Google Analytics deaktivieren 3) Google AdWords Als AdWords-Kunde nutzen wir Google Conversion Tracking. Dies ist ein Service der Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland ("Google"). Google AdWords wird verwendet, um Seiten von metro.de auf Google im Werbeflächenbereich anzuzeigen. Wenn Sie über eine Google-Anzeige auf unsere Website zugreifen, setzt Google Adwords ein Cookie auf Ihrem Endgerät ("Conversion-Cookie"). Dieses Cookie verfällt nach 30 Tagen. Es wird nicht zur persönlichen Identifizierung verwendet. Wenn das Cookie bei Ihrem Besuch bestimmter Seiten nicht verfallen ist, können wir und Google sehen, dass jemand auf die Anzeige geklickt hat und auf unsere Seite weitergeleitet wurde. Jeder AdWords-Kunde erhält ein anderes Cookie. Cookies können daher nicht über die Websites von AdWords-Kunden zurückverfolgt werden. Die durch das Conversion-Cookie gesammelten Informationen werden verwendet, um Conversion-Statistiken für AdWords-Kunden zu erstellen, die sich für das Conversion-Tracking entschieden haben. AdWords-Kunden sehen die Gesamtzahl der Benutzer, die auf ihre Anzeige geklickt haben und auf eine Seite mit einem Conversion-Tracking-Tag weitergeleitet wurden. Sie erhalten jedoch keine Informationen, mit denen Nutzer persönlich identifiziert werden könnten. Wenn Sie nicht am Tracking-Prozess teilnehmen möchten, können Sie das Setzen eines dafür erforderlichen Cookies ablehnen - zum Beispiel mit einer Browsereinstellung, die das automatische Setzen von Cookies generell deaktiviert. Sie können Cookies zum Conversion-Tracking auch deaktivieren, indem Sie Ihren Browser so einstellen, dass er Cookies von der Domain "googleadservices.com" blockiert. 4) Doubleclick by Google Mit Doubleclick by Google nutzen wir einen Service der Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland (“Google”), um Ihnen relevante Anzeigen zu zeigen. Hierzu werden Cookies eingesetzt, die keine personenbezogenen Daten enthalten. In diesen Cookies wird festgehalten, welche Websites der Nutzer besucht, für welche Inhalte er sich interessiert und welche Angebote der Nutzer angeklickt hat, ferner technische Informationen über das Browser- und Betriebssystem, verweisende Websites, Dauer der Besuche sowie weitere Informationen über die Nutzung des Online-Angebots. Auch die IP-Adresse des Nutzers wird erhoben, wobei diese innerhalb der Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder des Europäischen Wirtschaftsraums gekürzt wird; nur in Ausnahmefällen wird sie in voller Länge an einen Google-Server in den USA übermittelt und dort gekürzt. Google wird die vorgenannten Informationen möglicherweise auch mit solchen Informationen aus anderen Quellen verknüpfen. Doubleclick-Cookies verwenden eine Ihrem Browser zugewiesene pseudonyme Identifikationsnummer, um zu überprüfen, ob Anzeigen angezeigt und angeklickt werden. Auf diese Weise können Google und seine Partner-Websites Anzeigen schalten, die auf früheren Besuchen von METRO-Seiten oder anderen Websites basieren. Die durch Doubleclick-Cookies erzeugten Informationen werden an einen Server von Google in den Vereinigten Staaten von Amerika übertragen und dort gespeichert. Google hält sich an die Datenschutzbestimmungen des "Privacy Shield"-Abkommens zwischen den USA und der EU und ist für das "Privacy Shield" zertifiziert. Die Daten werden an Dritte nur im Rahmen gesetzlicher Vorschriften oder Auftragsdatenverarbeitung übertragen. Wenn Sie mit der Speicherung von Cookies einverstanden sind, aber keine Doubleclick-Cookies verwenden möchten, können Sie unter folgendem Link tun: https://www.google.com/settings/ads/onweb/ ein Browser-Plugin herunterladen und installieren, das den Doubleclick by Google-Service deaktiviert. 5) Facebook Pixel Wir nutzen auf unserer Website Facebook Pixel, ein von Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025, USA, oder, falls Sie in der EU ansässig sind, von Facebook Ireland Ltd, 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland ("Facebook"), betriebenes Tool, zur Analyse, zur Optimierung und zum wirtschaftlichen Betrieb der Website. Mit Hilfe von Facebook Pixel kann Facebook zudem die Besucher unserer Website als Zielgruppe für die Darstellung von Facebook-Anzeigen bestimmen. Daher verwenden wir Facebook Pixel zur Darstellung der von uns veröffentlichten Facebook-Anzeigen nur für Facebook-Nutzer, die Interesse an unserer Website gezeigt haben. Das bedeutet, dass wir mit Hilfe von Facebook Pixel dafür sorgen, dass unsere Facebook-Anzeigen dem potenziellen Interesse der Nutzer entsprechen und keine Belästigung darstellen. Wir können Facebook Pixel auch dazu einsetzen, die Wirksamkeit von Facebook-Anzeigen zu statistischen und Marktforschungszwecken zu verfolgen, indem wir uns ansehen, ob Nutzer nach dem Anklicken einer Facebook-Anzeige auf unsere Website weitergeleitet wurden (so genannte "Konversion" oder "Nutzer-Interaktion"). In diesem Fall basiert die Verarbeitung rechtlich auf Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 Buchstabe a) DSGVO. Facebook Pixel wird von Facebook direkt eingesetzt, wenn Sie unsere Website besuchen, und kann einen Cookie auf Ihrem Gerät setzen. Wenn Sie sich dann in Facebook einloggen oder Facebook besuchen, während Sie eingeloggt sind, wird der Besuch auf unserer Website in Ihrem Profil aufgezeichnet. Die über Sie erhobenen Daten sind für uns anonym, also erhalten wir dadurch keine Informationen über die Identität der Nutzer. Facebook speichert und verarbeitet jedoch die Daten, so dass eine Verbindung zu dem jeweiligen Nutzerprofil möglich ist. Das bedeutet, dass aus den verarbeiteten Daten Nutzerprofile erstellt werden können. Facebook verarbeitet die Daten in Übereinstimmung mit Facebooks Datenschutzerklärung. Weitere Informationen dazu, wie Facebook Pixel arbeitet und wie Facebook-Anzeigen dargestellt werden, finden Sie in Facebooks Datenschutzerklärung: https://www.facebook.com/policy. Sie können sich gegen die Erhebung und Verwendung Ihrer Daten durch Facebook Pixel zur Anzeige von Facebook-Ads entscheiden. Um zu konfigurieren, welche Arten von Anzeigen Sie bei Facebook sehen, können Sie zu der von Facebook eingerichteten Seite gehen und die Anweisungen über die Einstellungen für nutzungsabhängige Anzeigen befolgen: https://www.facebook.com/settings?tab=ads. Die Einstellungen sind Plattform-unabhängig, d. h. sie sind auf alle Geräte anwendbar, wie etwa Desktop-Computer oder mobile Geräte. Sie können auch der Verwendung von Cookies zur Tracking- und Werbezwecken widersprechen: über die Opt-out-Seite der Network Advertising Initiative http://optout.networkadvertising.org/ und zusätzlich über die US-Website http://www.aboutads.info/choices oder die europäische Website http://www.youronlinechoices.com/uk/your-ad-choices/. Sie können die Verwendung auch durch Anklicken des nachstehenden Links verhindern. Dann wird ein Opt-out-Cookie gesetzt, das die Datenerhebung bei künftigen Besuchen unserer Website verhindert: Facebook Pixel deaktivieren 6) Google Maps Unsere Website nutzt das Google Maps Plugin zur Anzeige des Standorts der Unternehmen, die sich am Own Business Day beteiligen. Dieser Dienst wird von Google angeboten. Die Verarbeitung erfolgt rechtlich auf der Grundlage von Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 Buchstabe f) DSGVO. Ihnen eine Karte mit Sonderangeboten in einem bestimmten Bereich bereitzustellen, stellt ein legitimes Interesse unsererseits dar. Zweck und Umfang der Datenerhebung und der weiteren Verarbeitung und Verwendung der Daten durch Google sowie Ihre Rechte und Einstellungsoptionen zum Schutz Ihrer Privatsphäre sind in Googles Datenschutzinformationen unter https://www.google.com/policies/privacy erläutert, ebenso das Opt-Out: https://adssettings.google.com/authenticated e) Links zu Social-Media-Anbietern / Social Plugins Unsere Website nutzt „Social Plugins“ der folgenden sozialen Netzwerke (im Folgenden "soziale Netzwerke" genannt): Facebook (Betreiber: Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland) Twitter (Betreiber: Twitter Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA) Im Interesse eines möglichst umfangreichen Schutzes Ihrer Daten setzen wir technische Lösungen ein, mit denen sichergestellt wird, dass die Datenübertragung über die Social Plugins an den entsprechenden Betreiber des sozialen Netzwerks nur nach vorheriger Aktivierung des Social Plugins durch Sie stattfindet. Social Plugins sind im Ausgangsstadium deaktiviert und stellen ohne Aktivierung keine Verbindung mit Facebook-Servern oder den Betreibern anderer sozialer Netzwerke her. Wenn Sie eines dieser deaktivierten Plugins durch Anklicken der Schaltfläche „Soziale Medien aktivieren“ aktivieren, erklären Sie damit Ihre Einwilligung, dass die in diesem Abschnitt beschriebenen personenbezogenen Daten an die sozialen Netzwerke übertragen werden. In diesem Fall basiert die Verarbeitung rechtlich auf Artikel 6, Absatz 1 Satz 1 Buchstabe a) DSGVO. Nach der Aktivierung stellen die Social Plugins eine Verbindung zu dem jeweiligen sozialen Netzwerk her. Mit einem weiteren Klick können Sie dann eine Empfehlung innerhalb des jeweiligen sozialen Netzwerks senden. Sind Sie bereits in einem sozialen Netzwerk eingeloggt, wenn Sie unsere Website besuchen, wird gegebenenfalls kein weiterer Login-Dialog angezeigt. Die Einwilligung kann jederzeit durch Anklicken der Schaltfläche "Soziale Medien deaktivieren" widerrufen werden. Wenn Sie die standardmäßig deaktivierten Social Plugins aktivieren, wird eine Verbindung zu den Servern der sozialen Netzwerke aufgebaut. Jedes Social Plugin überträgt dann Daten an das jeweilige soziale Netzwerk. Wir haben keinen Einfluss auf die Datenmenge, die das jeweilige soziale Netzwerk mit Hilfe des Social Plugins sammelt. Soweit uns bekannt ist, erhalten soziale Netzwerke Informationen darüber, welche unserer Websites Sie aktuell und früher besucht haben. Mit jedem aktivierten Social Plugin wird bei jedem Aufruf der jeweiligen Website ein Cookie mit einer eindeutigen Kennung gesetzt. So kann das soziale Netzwerk ein Profil Ihres Nutzungsverhaltens erstellen. Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass Ihnen ein solches Profil zugewiesen werden kann, auch wenn Sie sich zu einem späteren Zeitpunkt erstmalig in dem sozialen Netzwerk anmelden. Wenn Sie beim Besuch unserer Webseiten bereits in ein soziales Netzwerk eingeloggt sind, kann der Betreiber dieses sozialen Netzwerks den Besuch Ihrem persönlichen Konto zuordnen, sobald Sie die sozialen Plugins aktivieren. Bei der Verwendung von Social-Plugin-Funktionen (z. B. "Like"-Schaltfläche, Kommentar oder "Tweets") werden die Informationen darüber direkt von Ihrem Browser an das entsprechende soziale Netzwerk übermittelt und dort gespeichert. Gleiches gilt für den Aufruf einer Website eines Social-Media-Betreibers durch Anklicken der entsprechenden Icon-Schaltfläche. Wenn Sie nicht Mitglied eines sozialen Netzwerks sind, können die sozialen Netzwerke dennoch nach der Aktivierung der Social Plugins Ihre IP-Adresse und Informationen über den Browser und das Betriebssystem, die Sie verwenden, empfangen und speichern. Umfang und Zweck der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der Daten durch soziale Netzwerke sowie Informationen über Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzinformationen. Unsere Website enthält darüber hinaus einfache Links zu Facebook und Twitter. In diesem Fall erfolgt eine Datenübertragung zu den genannten Social-Media-Betreibern nur, wenn die entsprechende Icon-Schaltfläche (z.B. das "f" von Facebook oder das Vogelsymbol von Twitter) angeklickt wird. Wenn Sie auf eine solche Schaltfläche klicken, öffnet sich eine Seite des entsprechenden Social-Media-Betreibers in einem Popup-Fenster. Dort können Sie Informationen über unsere Produkte entsprechend den Vorschriften des Social-Media-Betreibers veröffentlichen. f) Empfänger personenbezogener Daten Wir sind Teil des METRO-Konzerns, der international tätig ist. Zur Erreichung der vorstehend unter Ziffer 2 a) und b) genannten Zwecke setzen wir Dienstleister ein, d. h. als Auftragsverarbeiter gemäß Artikel 28 DSGVO, etwa als unsere Dienstleister für Cloud-Hosting-, Plattform- und Wartungsleistungen, zum Versand von E-Mails und SMS, für den Kundenservice und zur Kontaktaufnahme per Telefon oder für personalisierte Werbung. Dabei handelt es sich sowohl um externe Dienstleister als auch um Dienstleister aus dem METRO-Konzern, etwa um von verschiedenen Unternehmen des METRO-Konzerns gemeinsam genutzte Dienstleistungszentren (Shared-Services-Center). Diese Dienstleister können ihren Sitz in Ländern innerhalb und außerhalb der Europäischen Union (EU) und des Europäischen Wirtschaftsraumes (EWR) haben (z. B. das internationale Datenzentrum der METRO, die von der METRO-NOM GmbH betrieben wird). Wir stellen z. B. durch vertragliche Vereinbarungen sicher, dass diese Dienstleister personenbezogene Daten in Übereinstimmung mit europäischem Datenschutzrecht verarbeiten, um ein hohes Datenschutzniveau zu gewährleisten. Dies gilt auch dann, wenn personenbezogene Daten in ein Land übermittelt werden, in dem ein anderes Datenschutzniveau üblich ist und für das kein Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission besteht. Eine weitere Übermittlung personenbezogener Daten an andere Empfänger erfolgt nur dann, wenn wir gesetzlich dazu verpflichtet sind. Für weitere Informationen über angemessene Garantien der internationalen Datenübermittlung oder um eine Kopie dieser Garantien zu erhalten, wenden Sie sich bitte per E-Mail an unseren Datenschutzbeauftragten (Kontaktdaten siehe unter Ziffer 1.c)) g) Zwingend vorgeschriebene/freiwillige Datenbereitstellung und Speicherdauer Die Angabe Ihrer personenbezogenen Daten ist freiwillig. Sie sind weder verpflichtet, uns Ihre personenbezogenen Daten bereitzustellen, noch ist diese Bereitstellung notwendig, um eine gesetzliche oder vertragliche Anforderung zu erfüllen (außer wenn Sie sich als Firmeninhaber anmelden; in diesem Fall ist die Angabe der in Ziffer 2 c) genannten Daten zur Erfüllung des Vertrages erforderlich). Wenn Sie uns Ihre persönlichen Daten nicht zur Verfügung stellen, hat dies keine Konsequenzen für Sie, außer dass Sie unsere Dienste nicht nutzen können. Personenbezogene Daten, die Sie uns über unsere Website mitteilen, werden nur so lange gespeichert, bis der Zweck, zu dem sie verarbeitet wurden, erfüllt ist. Da der Own Business Day eine wiederkehrende Veranstaltung ist, werden wir die Registrierungsdaten für Ihren Account speichern, um Ihnen zukünftige Registrierungen zu erleichtern. Soweit Aufbewahrungsfristen nach Handels- und Steuerrecht beachtet werden müssen, kann der Speicherungszeitraum für bestimmte Daten bis zu 10 Jahren betragen. Abweichende Aufbewahrungsfristen können sich auch aus einem berechtigten Interesse von METRO ergeben (z.B. zur Gewährleistung der Datensicherheit, zur Verhinderung von Missbrauch oder zur Verfolgung von Straftätern). Daten, die wir aufgrund rechtlicher, gesetzlicher oder vertraglicher Aufbewahrungspflichten speichern müssen, werden gesperrt. h) Datenübermittlung in Drittländer Wir können Ihre Daten an Parteien mit Sitz in Staaten außerhalb der Europäischen Union (EU) oder des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) (“Drittländer”) übermitteln, wenn diese Parteien als Auftragsverarbeiter in unserem Auftrag tätig werden (z. B. IT-Dienstleister oder Datenzentren). Sollte es keinen Beschluss der EU-Kommission über ein angemessenes Datenschutzniveau in dem betreffenden Land geben, schließen wir Verträge in Übereinstimmung mit EU-Datenschutzbestimmungen, mit denen sichergestellt wird, dass Ihre Rechte und Freiheiten angemessen gewahrt und geschützt werden. Alternativ dazu beruht die Datenübermittlung auf der Durchführungsentscheidung der Kommission (EU) 2016/1250 vom 12. Juli 2016 gemäß Richtlinie 95/46/EG des Europäischen Parlaments und des Rates über die Angemessenheit des Schutzes, der durch den EU-U.S. Privacy Shield gewährt wird. Auf Wunsch stellen wir Ihnen gerne die relevanten ausführlichen Informationen zur Verfügung. Ansonsten übermitteln wir Ihre personenbezogenen Daten nicht in Länder außerhalb der EU oder des EWR oder an internationale Organisationen. i) Automatische Entscheidungsfindung / Profiling Wir arbeiten nicht mit automatischer Entscheidungsfindung oder Profiling (einer automatischen Analyse Ihrer persönlichen Umstände). 3. Ihre Rechte Als Betroffener können Sie sich jederzeit mit einer formlosen Mitteilung unter den vorstehend in Ziffer 1. c) genannten Kontaktdaten an unseren Datenschutzbeauftragten wenden, um Ihre Rechte gemäß der DSGVO auszuüben. Diese Rechte sind die folgenden: • Das Recht, Auskunft über die Datenverarbeitung sowie eine Kopie der verarbeiteten Daten zu erhalten (Auskunftsrecht, Art. 15 DSGVO), • das Recht, die Berichtigung unrichtiger Daten oder die Ergänzung unvollständiger Daten zu verlangen (Recht auf Berichtigung, Art. 16 DSGVO), • das Recht, die Löschung personenbezogener Daten zu verlangen, sowie, falls die personenbezogenen Daten veröffentlicht wurden, die Information an andere Verantwortliche über den Antrag auf Löschung (Recht auf Löschung, Art. 17 DSGVO), • das Recht, die Einschränkung der Datenverarbeitung zu verlangen (Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, Art. 18 DSGVO), • das Recht, die personenbezogenen Daten der betroffenen Person in einem strukturierten, allgemein gebräuchlichen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und die Übermittlung dieser Daten an einen anderen für die Verarbeitung Verantwortlichen zu verlangen (Recht auf Datenübertragbarkeit, Art. 20 DSGVO), • das Recht auf Widerspruch gegen die Datenverarbeitung, um sie zu unterbinden (Widerspruchsrecht, Art. 21 DSGVO), • das Recht, eine erteilte Einwilligung jederzeit zu widerrufen, um eine Datenverarbeitung, die auf Ihrer Einwilligung beruht, zu unterbinden. Der Widerruf hat keinen Einfluss auf die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung aufgrund der Einwilligung vor dem Widerruf (Widerrufsrecht, Art. 7 DSGVO), • das Recht, eine Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde einzureichen, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Datenverarbeitung gegen die DSGVO verstößt (Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, Art. 77 DSGVO). Information über Ihr Widerspruchsrecht in Übereinstimmung mit Artikel 21 DSGVO Sie haben das Recht, jederzeit der Verarbeitung Ihrer Daten zu widersprechen, auf der Grundlage von Artikel 6 Abs. 1 f DSGVO (Verarbeitung von Daten auf der Grundlage einer Abwägung von Interessen) oder Artikel 6 Abs. 1 e DSGVO (Datenverarbeitung im öffentlichen Interesse), wenn sich Gründe für einen Widerspruch aus Ihrer besonderen Situation ergeben. Dies gilt auch für Profiling auf der Grundlage dieser Bestimmung im Sinne von Artikel 4 Nr. 4 DSGVO. Legen Sie Widerspruch ein, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende und gültige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient dem Zweck, Rechtsansprüche geltend zu machen, auszuüben oder abzuwehren. Der Widerspruch kann formlos erfolgen und sollte an die eingangs dieser Datenschutzhinweise angegebenen Kontaktdaten gerichtet werden.